Iris Stromberger

Schauspielerin / Regisseurin 

 

Schauspielabschluß in Frankfurt/Main. Erste Engagements an den Staatstheatern in Mainz und Darmstadt. Soloprogramme als freie Schauspielerin (u.a. „Lola Blau“ von Georg Kreisler und „Alles Theater“ – Ein Solo in 10 Rollen von Iris Stromberger und „Haben Sie Kapern?“ – Eine Revue der 50er Jahre für 3 Schauspieler und einen Pianisten) führen an das Theater im Palais Berlin, an das Theaterhaus Stuttgart, an das Theater an der Luegallee Düsseldorf, an das Bauturmtheater Köln und an den Schlachthof in München.

Fernsehen: Fünfteiler „Bei uns daheim“ (Regie: Peter Deutsch), „Diese Drombuschs“ (Regie: Michael Günter) und Dreiteiler „Tödliche Wahl“ (Regie: Peter Deutsch).

Regie der Komödien „Bleiwe Losse“ von Wolfgang Deichsel, „Datterich“ von Ernst Elias Niebergall und „Der Glasschrank“ von Robert Stromberger am Staatstheater in Darmstadt und Lola Blau“ – Ein Musical für eine Schauspielerin und einen Pianisten von Georg Kreisler mit Elinor Eidt als Lola.

Aktuell: Regie „Loriot´s Gesammelte Werke" am Staatstheater Darmstadt und sowie zu sehen als  Schauspielerin in diversen Rollen in dem Zwei-Personenstück „Kontakte“ mit Viktor Vössing, Regie: Viktoria Alexander.