"Wer schmeißt denn da mit Lehm"

Eine Hommage an Claire Waldoff
und ihre frechen Lieder
aus dem Berlin der 20er Jahre.

FOTOS                            PRESSE    

Iris Stromberger singt die schönsten und bekanntesten frechen Lieder von Claire Waldoff aus dem Berlin der 20er Jahre. In einem 75-minütigen Programm wird “altes Kabarett" wieder jung und wir erfahren zwischen den Liedern etwas von dem brodelnden Berlin vor und nach dem ersten Weltkrieg und dem turbulenten Leben einer für ihre Zeit ungewöhnlichen Frau.

Mal verträumt, mal kess, mal resolut, mal naiv, stets interpretiert Iris Stromberger Claires Lieder ganz im Stil des großen Vorbildes, das sich das kochende Berlin einverleibte und hinterher, als die Nazis kamen, angeekelt wieder ausspie.